Ein neues Wort wird in das Wörterbuch aufgenommen, wenn es häufig unter den Sprechern einer Sprache verwendet wird. Die Redakteure von Merriam-Webster untersuchen die gemeinsame Sprache, um festzustellen, welche Wörter oder Phrasen Menschen wie oft und mit welcher Wirkung verwenden. Sie verbringen jeden Tag Zeit damit, Bücher, Zeitungen, Zeitschriften und elektronische Publikationen zu lesen, auf der Suche nach neuen Wörtern, die sie markieren und in ein Zitat aufnehmen, das Folgendes beinhaltet: das identifizierte Wort, den Kontext, in dem es verwendet wird, und die Quelle.

Sobald ein Wort vermerkt ist, müssen die Redakteure die Häufigkeit seiner Verwendung und den Grad der Akzeptanz in der Bevölkerung prüfen, bevor es in das Wörterbuch aufgenommen werden kann.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.